Work-Life-Balance für ein gesundes Arbeitsklima

Die deutsche Bevölkerung wird immer älter und kinderloser. Diese Veränderung der Zusammensetzung der deutschen Mitbürger, bekannt als demographischer Wandel, wirkt sich auch immer stärker auf den beruflichen Alltag aus. Die Konsequenzen sind eine durchschnittlich ältere Belegschaft und längere Arbeitszeiten. Um die Leistungsfähigkeit der Angestellten bis ins hohe Alter zu fördern, sind Unternehmen darauf angewiesen, ihren Mitarbeitenden ansprechende Angebote zu unterbreiten. Benötigt werden nicht nur Angebote, die zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden beitragen, sondern auch Maßnahmen zur Erhöhung der Attraktivität des Unternehmens.

HQ Gesundheit

Die Zusammenhänge

An dieser Stelle sind jedoch nicht nur Mittel und Wege gefragt, die zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden beitragen, sondern auch Maßnahmen zur Erhöhung der Attraktivität des Unternehmens.

In Zeiten des ökonomischen Wettbewerbs, begehrten Fachkräften und positiven Bewertungen sind es zufriedene Mitarbeitende, die den Vorteil gegenüber anderen Unternehmen sichern. Denn nicht nur neue Talente können das Unternehmen voran bringen. Es zählen vor allem langjährige, erfahrene Mitarbeitende, die Ihrem Unternehmen treu bleiben und Sie tatkräftig unterstützen. Als Resultat dessen bleiben Ihnen sogar Ausgaben im Bereich des Changemanagements und des Onboardings erspart.

Das Problem

Jedoch nicht nur der demographische, sondern auch der technologische Wandel belastet die Mitarbeitenden. Da Aufgaben und Problemstellung stets komplexer werden, nimmt die Belastung der Mitarbeitenden zu. Neue Technologien und Medien sorgen – neben den Vorteilen – am Arbeitsplatz für ein erhöhtes Stresspotential. Eine Trennlinie zwischen Berufs- und Privatleben wird immer schwerer zu ziehen.

Die Lösung

Investieren Sie deshalb in die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden. Senken Sie auf Dauer die Kosten, die aufgrund von Krankheits-oder Produktionsausfällen entstehen. Denn durch Nutzung dieser Maßnahmen steigern Sie nicht nur Produktion und Qualität, sondern auch die Attraktivität Ihres Unternehmens als Arbeitgeber. Diesen Tipp hat auch die Bertelsmann Stiftung für Sie: Die Stiftung geht davon aus, dass „Förderung von Gesundheit und Erhalt der Arbeits- und Leistungsfähigkeit für den rohstoffarmen Hochtechnologiestandort Deutschland zukünftig zu einer überlebenswichtigen Aufgabe werden“.

Schlagen Sie also sprichwörtlich zwei Fliegen mit einer Klappe und investieren Sie in die Gesundheit und Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden und somit in die Leistungsfähigkeit und das Ansehen Ihres Unternehmens.