Führung und Personalentwicklung

Führung und Personal­entwicklung

Die Entwicklung von Führungskräften ist eine Top-Priorität. Denn die Rollen, die sie ausfüllen sollen, sind anspruchsvoll: Leader, Coach, Experte sollen sie sein. In einem Umfeld, das sich permanent wandelt. Es gilt sicherzustellen, dass Führungskräfte und Mitarbeitende für die Herausforderungen der globalen Märkte und für komplexe Führungsaufgaben optimal gerüstet sind.

HQ Fuehrung und Personalentwicklung

Ausgangspunkt

Das Umfeld, in dem sich Führungskräfte heute bewegen, verändert sich. An die Stelle klarer Hierarchien und Leitungsstrukturen sind dynamisch wechselnde Projektstrukturen und Netzwerke getreten. Informations- und Kommunikationsströme sind dynamisch und offen und machen an Bereichs- und Abteilungsgrenzen nicht halt. Zugleich sollen Führungskräfte Vorreiter und Rollenmodelle dieser neuen Strukturen und Prozessen sein, um Mitarbeitende mitzunehmen, zu motivieren und den Wandel zu beschleunigen. Management 2.0.

Daraus ergeben sich hohe Anforderungen an die Kompetenzen der Führungskräfte. Und an die permanente Entwicklung dieser Kompetenzen. Vereinzelte Maßnahmen bringen selten den langfristigen Erfolg. Führungskräfte wissen selbst am besten, was sie benötigen. Weil sich die Anforderungen schnell drehen benötigt es mehr kurze, ansprechende Impulse, um die Selbstorganisationskompetenzen zu wecken. Und weniger Programme, durch die Teilnehmer über einen längeren Zeitraum geführt werden.

Gefragt ist die Integration von kurz- und langfristigen, formellen und informellen Angeboten. Bewährt ist die Kombination von Präsenz- und Online-Lernen: Blended Learning. Und in Zukunft: Das Lernen in Netzwerken. Für Führungskräfte und Mitarbeitende. Für Lerner und „Lehrer“.

Unterstützung, die wir bieten

HQ hilft Ihnen auf verschiedenen Ebenen, die Kompetenzentwicklung Ihrer Führungskräfte und Mitarbeitenden genau auf die Zielgruppe und Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden.

Wir stellen Ihr Curriculum und Ihre Leadership-Strategie auf eine „zeitgemäße“ Grundlage und stellen sicher, dass Richtung, Themen, Struktur und Lernumgebung zueinander passen. Ob es um die langfristige Vorbereitung auf Konfliktgespräche, die Vermittlung Interkultureller Kompetenzen oder die kurzfristige Vorbereitung auf ein Mitarbeitergespräch: Unternehmen können hier auf ein breites Portfolio an Methoden, Formate und Medien zurückgreifen, das nicht beim bewährten eintägigen Workshop halt macht. Auch wenn es darum geht, die „passenden“ Methoden, Formate und Medien zu finden, beraten wir Sie gerne. Vielleicht ist die Lösung ja eine Serie kurzer Videofilme, die für sensible Situationen im Führungsalltag sensibilisiert? Oder ein Blended Learning-Szenario, das neben dem Präsenztag die elektronischen Medien für die Vor- und Nachbereitung nutzt?